Navigation | Sonderauftritt für das Theater am Dom

Sonderauftritt für das Theater am Dom

24.01.2018 Köln Restaurant im Hotel Wasserturm Peter Nottmeier mit der gesamten Crew von Funny Money und Theaterintendanten Oliver Durek bei der Stärkung für den Abend Foto Andrea Matzker

24.01.2018 Köln Restaurant im Hotel Wasserturm Peter Nottmeier kocht mit dem jüngsten 2-Sterne-Koch Eric Werner für seine Crew vom Theater am Dom Rehrücken Foto Andrea Matzker

Von Dr. Egon Schlesinger

Zum Abschluss der mehrmonatigen Laufzeit der herrlichen Komödie „Funny Money“ leistete sich der Schauspieler Peter Nottmeier eine noble Geste all seinen Kollegen vom Theater am Dom gegenüber. Großzügig lud er sie hoch über Köln in das Restaurant Himmel un Äd in der 11. Etage des Wasserturm Hotels zu einem Sterne-Menü der Extraklasse ein. Kurzerhand verwandelte sich der Hobbykoch in den Assistenten des jüngsten 2-Sterne-Kochs Eric Werner und zauberte eine Gangfolge auf höchstem Niveau. Bevor die gesamten nicht aus Köln stammenden Kollegen wieder in alle Herrenländer ausschwärmen, wollte er ihnen eine unvergessliche Erinnerung an Köln bieten. So bewirtete er die ganzen Mitstreiter und den Intendanten Oliver Durek mit getrüffeltem Maronensüppchen, Rehfilet und Dessert von Marzipanschnitte mit Mangorolle und Rotweineis. Eindeutig delikater als die typisch kölsche Küche, aber dafür mit hinreißendem Rundumblick auf ganz Köln. Erlauben konnte sich das der Schauspieler aber auch nur, weil er als Heiner Liebig im Stück „Funny Money“ unverhofft zu unglaublichem Reichtum kam. Das nächste Stück „Ketten der Liebe“ mit Tom Gerhardt läuft ab 16. Februar im Theater am Dom.

Filed by Christian Dick at Februar 7th, 2018 under Uncategorized