Navigation | Marken Awards verliehen

Marken Awards verliehen

Autor: Christian Dick

Am 14. März 2017 wurde im Düsseldorfer Capitol Theater der 17. Deutscher Marken-Award verliehen.

Beim Marken Award trifft sich in Düsseldorf jedes Jahr das Who is Who der deutschen Marketing-Branche. In diesem Jahr waren wieder 1000 Gäste anwesend. ZDF-Moderator Ingo Nommsen, bekannt durch die Sendung „Volle Kanne“, führte souverän durch den Abend und wurde dabei durch den Chefredakteur der Zeitung absatzwirtschaft, Christian Thunig, unterstützt. Erstmalig wurde der Marken Award in diesem Jahr in vier statt in drei Kategorien verliehen. Ein Novum war die Kategorie „Beste Marken-Digitalsierung“, die dieses Jahr an ein Unternehmen ging, das im digitalen entstand und sich dann im stationären Handel positionierte: Bilou. Eine Marke von Youtuberin Bianca Heinicke, besser bekannt als BibisBeautyPalace.

Gewinner in der Kategorie „Bester Marken-Relaunch“ wurde das Unternehmen thyssenkrupp. In der Kategorie „Bestes Markenmomentum“ wurde die Tiefkühlmarke Frosta ausgezeichnet. In der Kategorie „Beste Marken-Dehnung“ machte der von Bonbons, Hustenbonbons, Halsbonbons Soldan/Em-eukal  das Rennen.

Foto: Barbara Schöneberger (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Foto: Bully Herbig (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Dieses Jahr gab sich die Prominenz beim Marken-Award die Klinke in die Hand: Zugegen waren Barbara Schöneberger, die als beste Markenpersönlichkeit 2016 ausgezeichnet wurde, Fechtolympia-Siegerin Britta Heidemann, BVB-CEO Hans-Joachim Watzke per Video, Opel-Vorstand Tina Müller, Comedian Bully Herbig und Kabarettist Florian Schröder.

Foto: Florian Schröder, Tina Müller, Mitglied des Vorstands der Adam Opel AG, Barbara Schöneberger und Ingo Nommsen (Aufnahme, copyright: Christian Dick)

Filed by Christian Dick at März 22nd, 2017 under NRW - News